Was war

Rad(kul)tour auf dem Fegenfest

 

Sonntag, 11. Juni 2017           10.30 – 18 Uhr         Marktplatz Neue Mitte   Eintritt frei 

Rad(kul)tour auf dem Felgenfest

Alle Jahre wieder bietete die „Rad(kul)tour“ wieder Spiel, Spaß und gute Laune auf dem Emmerthaler Marktplatz für tausende Radfahrer, Fußgänger und Inliner mit informativen Ständen, Mitmach-Aktionen für große und kleine Besucher und ein kulinarisches Angebot, das keine Wünsche offen ließ. Ein ganztägiges Musikprogramm sorgte für gute Unterhaltung und den richtigen Schwung. In diesem Jahr heizte die Band Reherklinik so richtig ein.

Seit 15 Jahren beweisen die 12 Musiker aus der Region ein gutes Gespür bei der Auswahl Ihrer Musikstücke und bewahren dabei immer das, was sie so unverwechselbar macht. Die Freude und der Spaß am Spielen, um Menschen zu begeistern. Dabei treibt sie der (zugegeben) egoistische Gedanke an, endlich all die Songs und Balladen zu spielen, die sie schon immer spielen wollten. Nicht immer die Stücke, die von den meisten Coverbands seit Jahren gespielt werden. Sondern vor allem solche musikalische Highlights, die beim Zuhörer diesen freudespendenden ,,das-kenn-ich-was-war-das-nochmal,,-Effekt auslösen. Das sieht, spürt und hört man von der ersten bis zu letzten Sekunde. Reherklinik covert Musikstücke vorwiegend aus Rock und Blues der 70er und 80er Jahren, aber auch Titel aus jüngerer Zeit. Dabei halten sich die Musiker weitestgehend an das jeweilige Original.  
Das Repertoire reicht von Status Quo, Eric Clapton, AC/DC, Lynyrd Skynyrd, Dire Straits bis hin zu R.E.M. Reherklinik steht für rockigen Groove, coolen Blues, aber auch für Rockballaden und Countrymusik.

Mit freundlicher Unterstützung von

 

smaller
original
bigger

Allersheimer

 

Stadtwerke_Weserbergland