Was war

Theaterspass mit dem Mitsorg Theater Ohr

Samstag, 8. April 2017   19.30 Uhr      
Sonntag, 9. April 2017   15.30 Uhr
 
Kleine Kultur(n)halle   Eintritt 8,-  
        

Der Nächste bitte!                                               

Schwank in drei Akten von Hans Schimmel mit dem Mitsorg Theater Ohr

 

Alle zwei Jahre spielt auch das Mitsorg Theater Ohr im Emmerthaler Kulturprogramm. Und die Fans von „Zeit für Kultur in Emmerthal“ freuten sich sehr auf den feinsinnigen Humor und das Augenzwinkern, mit dem die „Ohrschen“ ihr Publikum seit 1964 begeistern. Sie wurden nicht enttäuscht!

Als Besonderheit gab es eine Sonntagsnachmittagsaufführung bei Kaffee und Kuchen in der Kleinen Kultur(n)halle. Zweimal ausverkauftes Haus mit großartigen Leistungen des Ensembles waren Garanten für unterhaltsame Stunden für das Publikum.

Inhalt:
Lebhaft geht es schon zu in der Landarztpraxis von Dr. Biederbrock. Da sind zum einen die äußerst schwatzhaften, eher eingebildeten Damen des „Dorffunks“, zum anderen der Frauenschwarm mit gewissen intimen Schwächen, dann der Mann mit  eins, zwei, drei Persönlichkeiten, der Bauer mit „Blase“ und … und … Um all seinen Patienten noch besser helfen zu können, experimentiert unser Arzt mit selbst gemixten Kräutermittelchen. Seltsamerweise gibt es dann jedoch bei diesen kurierten Supergemüse sozusagen extralarge XXL. Gibt es da etwa Zusammenhänge? Die Gerüchteküche kocht. Die Dorfseele tobt. 

Dr. Paul Biederbrock, Landarzt                           Andreas Behr
Johanna Hauser, Sprechstundenhilfe                   Petra Jung   
Michel Grieße, Patient, Bauer                             Stefan Hentrich
Magda Koffermann, Patientin, Dorffunk               Heidrun Rekate
Hilde Zausel,           Patientin, Dorffunk              Gisela Eerdmann
Heiko Hoffmann, Patient, Dorfmacho                  Frank Lorenz
Willi Schulz, Patient, mal der, mal der                 Siegfried Burose
Justina Faust, Pharmaunternehmerin                  Regina Lorenz
Wilhelmina Kunzelmann, Beamtin                       Ingrid Burose

Souffleuse                                                        Ute Käse
Regie                                                               Ralf-Ulrich Böhm

 

Mit freundlicher Unterstützung der

Für Ihr leibliches Wohl sorgte unser Cateringpartner 

smaller
original
bigger

Allersheimer

 

Stadtwerke_Weserbergland