Was war

Matthias Brodowy - Pharmazie trifft Kultur

 

Freitag, 09. Oktober 2015   20.00 Uhr   Kleine Kultur(n)halle   VVK 19,- AK 25,-

Matthias Brodowy in Begleitung 
Ein Kabarettkonzert     AUSVERKAUFT!!!



Ihr gemeinsamer Auftritt 2011 in Emmerthal war einer ihrer Ersten. Seit dem sind sie ein einzigartiges Gespann, dass 2013 mit dem Deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet wurde: Matthias Brodowy in Begleitung von Carsten Mr. McHormes, einem schottischen Schafhirten mit kleinen Händen aus Glennfinnan, der seinen Bass zupft und streichelt wie ein junger Gott, und dem unvergleichlichen Wolfgang Stute, genannt Camino de Lobo, der auf der Cajon sitzend Flamencogitarre spielen kann.


Zu dritt zwirbeln sie dem Publikum feurige Rhythmen, sanfte Balladen und ohrwurmige Chansons in die geneigten Gehörgänge. Brodowys Texte bewegen sich stets literarisch dicht am Sein. Der Abwechslung halber aber manchmal auch nicht. Das Ganze wird angereichert durch seine kolumnistischen Kommentare zum schwindenden Puls der Zeit und fingerspitzfindigen Feinsinnigkeiten über die Finessen des Lebens, die er von sich gibt, wenn er nicht gerade strategisch-melodisch über die Tasten surft und soulig das Gesangsmikro umflirtet. Er ist und bleibt eben der beste Vertreter für gehobenen Blödsinn, denn er selbst kennt. Und Brodowy-Fans durften sich über seine Klassiker freuen, quasi sein Bestes der 80er, 90er und das Allerbeste von heute.

Klavier/Gesang und Texte: Matthias Brodowy
Cajon/Gitarre: Wolfgang Stute
Bass: Carsten Hormes

Mit freundlicher Unterstützung der

smaller
original
bigger

Allersheimer

 

Stadtwerke_Weserbergland